PuSH - Publikationsserver des Helmholtz Zentrums München

Effects of a human ALS causative point mutation expressed in mouse - generation and analysis.

Effekte einer humanen ALS auslösenden Punktmutation in einem Mausmodell - Herstellung und Analyse.

München, Technische Universität, Fakultät Wissenschaftszentrum Weihenstephan, Diss., 2013, 118 S.
Verlagsversion Volltext
To gain new knowledge about the neurodegenerative diseases amyotrophic lateral sclerosis (ALS) and frontotemporal lobar degeneration (FTLD) as well as the role of mutant TDP-43, a mouse model has been generated expressing human TDP-43 cDNA with the ALS causative mutation A315T under control of the endogenous promoter. This new TDP-43 mouse model shows several characteristic features of ALS and FTLD and provides new hints into the underlying mechanisms involved in the development of the diseases.
Um neue Einblicke in die neurodegenerativen Erkrankungen amyotrophe Lateralsklerose (ALS) und frontotemporale Lobärdegeneration (FTLD) sowie die genaue Rolle von TDP-43 zu bekommen wurde ein Mausmodell generiert welches eine humane TDP-43 cDNA mit der ALS auslösenden Mutation A315T unter Kontrolle des endogenen Promotors exprimiert. Das TDP-43 Mausmodell zeigt einige charakteristische Eigenschaften der neurodegenerativen Erkrankungen auf und liefert neue Einblicke in die zugrundeliegenden Mechanismen.
Weitere Metriken?
Zusatzinfos bearbeiten [➜Einloggen]
Publikationstyp Sonstiges: Hochschulschrift
Typ der Hochschulschrift Dissertationsschrift
Quellenangaben Band: , Heft: , Seiten: 118 S. Artikelnummer: , Supplement: ,
Hochschule Technische Universität
Hochschulort München
Fakultät Fakultät Wissenschaftszentrum Weihenstephan