PuSH - Publikationsserver des Helmholtz Zentrums München

Biofilm models with various nonlinear effects: Long-time behavior of solutions.

Biofilm-Modelle mit verschiedenen nichtlinearen Effekten: Langzeitverhalten von Lösungen.

München, Technische Universität, Fakultät für Mathematik, Diss., 2013, 99 S.
Verlagsversion Volltext
Biofilm modelling is highly relevant in various branches of industry, as well as in medicine. Whereas many biofilms can cause negative effects like biofouling, biocorrosion and microbial infections, some are active in useful technologies, like self-purification of water and soil remediation. This work presents two quasi-linear strongly coupled degenerate PDE systems that can model biofilm formation with chemotaxis effect present. For these models, we prove well-posedness and study their long-time behaviour.
Biofilmmodellierung ist für verschiedene Industriebranchen und für die Medizin von hoher Relevanz. Während viele Biofilme negative Effekte wie Biofouling, Biokorrosion und mikrobielle Infektionen verursachen, können einige hilfreich sein für nützliche Technologien wie Selbstreinigung der Gewässer und Bodensanierung. In dieser Arbeit werden zwei quasilineare stark gekoppelte degenerierte partielle Differentialgleichungssysteme präsentiert, die Biofilmbildung unter Chemotaxis modellieren können. Für diese Modelle wird Wohlgestelltheit bewiesen und ihre Langzeitentwicklung untersucht.
Weitere Metriken?
Zusatzinfos bearbeiten [➜Einloggen]
Publikationstyp Sonstiges: Hochschulschrift
Typ der Hochschulschrift Dissertationsschrift
Schlagwörter attractor; biofilm; chemotaxis; degenerate parabolic PDE; dissipative estimate; porous medium; well-posedness
Quellenangaben Band: , Heft: , Seiten: 99 S. Artikelnummer: , Supplement: ,
Hochschule Technische Universität
Hochschulort München
Fakultät Fakultät für Mathematik