PuSH - Publikationsserver des Helmholtz Zentrums München

Dissecting the role of CRH and CRH-R1 in Alzheimer´s disease.

Untersuchung der Rolle von CRH und CRH-R1 im Morbus Alzheimer.

München, Technische Universität, Fakultät Wissenschaftszentrums Weihenstephan, Diss., 2012, 141 S.
Verlagsversion Volltext
In Alzheimer´s Disesase (AD) alterations of the corticotropin-releasing hormone (CRH) system and a hyperactivity of the hypothalamic-pituitary-adrenal (HPA) axis have been reported. To shed light on the involvement of CRH and its receptor CRH-R1 in AD related processes in vivo, mice overexpressing amyloid precursor protein (APP) (arcAß, Knobloch et al. 2007) were bred to i) conventional CRH-R1 knockout and ii) conditional CRH overexpressing mice. Four different genotypes were obtained from either line and subjected to comprehensive phenotyping involving behavioral analyses, electrophysiology, neuropathology and APP processing. Our results provide evidence for a role of the CRH system and HPA axis in AD pathogenesis. In particular, we could show that CRH-R1 deficiency defers the onset and progression of the disease while overexpression of the ligand CRH has rather detrimental effects on the disease.
Beim Morbus Alzheimer wurden Veränderungen des Corticotropin-releasing Hormon (CRH)-Systems sowie eine Überaktivität der Hypothalamus-Hypophysen-Nebennieren (HHN)-Achse festgestellt. Um den Einfluss von CRH und seines Rezeptors CRH-R1 in Alzheimer-assoziierten Vorgängen in vivo zu untersuchen, wurde eine Amyloid Prekursor Protein (APP) überexprimierende Mauslinie (arcAß, Knobloch et al. 2007) mit i) konventionellen CRH-R1 knockout und ii) konditionalen CRH-überexprimierenden Mäusen verpaart. Vier verschiedene Genotypen der jeweiligen Linie wurden umfassend hinsichtlich Verhalten, Elektrophysiologie, Neuropathologie und APP Prozessierung phänotypisiert. Unsere Ergebnisse deuten auf eine Rolle des CRH-Systems sowie der HHN-Achse im Rahmen der Morbus Alzheimer Pathogenese hin. Insbesondere konnten wir zeigen, dass eine CRH-R1-Defizienz das Auftreten und Fortschreiten der Krankheit verzögert, während eine Überexpression des Liganden CRH eher zu einer Verschlimmerung der Erkrankung beiträgt.
Weitere Metriken?
Zusatzinfos bearbeiten [➜Einloggen]
Publikationstyp Sonstiges: Hochschulschrift
Typ der Hochschulschrift Dissertationsschrift
Quellenangaben Band: , Heft: , Seiten: 141 S. Artikelnummer: , Supplement: ,
Hochschule Technische Universität
Hochschulort München
Fakultät Fakultät Wissenschaftszentrums Weihenstephan