PuSH - Publikationsserver des Helmholtz Zentrums München

Janzen, T.* ; Tavola, F.* ; Giussani, A.* ; Cantone, M.C.* ; Uusijärvi, H.* ; Mattsson, S.* ; Hoeschen, C.

Kompartmentmodel für 18F-Cholin.

Vortrag: DPG-Tagung, 8-12 March 2010, Regensburg, Germany. (2010)
Verlagsversion bestellen
Um die Effizienz und Sicherheit von dreidimensionalen, funktionellen Bildgebungsverfahren zu optimieren, soll die zeitlichen Variation von Aufnahme und Ausscheidung des Radiopharmazeutikums im Tumor sowie im gesunden Gewebe mit Hilfe von Kompartmentmodellen untersucht werden. Die nuklearmedizinische, diagnostische Anwendung, die in dieser Studie untersucht wurde, ist die Verabreichung von 18F-Cholin für die Suche nach Rezidiven oder Metastasen bei Prostatakrebspatienten. PET- und CT-Bilder wurden bis zu vier Stunden nach Injektion von 18F-Cholin aufgenommen. Zusätzlich wurden Blut und Urinproben gesammelt und in einem Gammacounter gemessen. Die Radioaktivitätskonzentrationen in verschiedenen Organen sowie die Blut- und Urindaten wurden benutzt, um ein Kompartmentmodel der Biokinetik des Radiopharmazeutikums aufzusetzen. Es besteht aus einem zentralen Kompartment (Blut) das in Austausch mit den anderen Organen steht. Die Struktur beschreibt die Leber, die Nieren, die Milz, das Blut und die Blase als separate Einheiten. Zusammen mit dem Model werden die individuellen biokinetischen Parameter sowie die der Population vorgestellt. Ein überarbeiteter Zeitplan für die Messung von Patienten wird vorgeschlagen.
Weitere Metriken?
Zusatzinfos bearbeiten [➜Einloggen]
Publikationstyp Sonstiges: Vortrag
Konferenztitel DPG-Tagung
Konferzenzdatum 8-12 March 2010
Konferenzort Regensburg, Germany