PuSH - Publikationsserver des Helmholtz Zentrums München

Dose reconstruction in radioactively contaminated areas based on radiation transport calculations and measurements.

München, Technische Universität, Fakultät für Physik, Diss., 2015, 149 S.
Verlagsversion
The external radiation exposure at the former village of Metlino, Russia, was reconstructed. The Techa river in Metlino was contaminated by water from the Majak plant. The village was evacuated in 1956 and a reservoir lake created. Absorbed doses in bricks were measured and a model of the present-day and the historic Metlino was created for Monte Carlo calculations. By combining both, the air kerma at shoreline could be reconstructed to evaluate the Techa River Dosimetry System.
Die externe Strahlenbelastung in der ehemaligen Ortschaft Metlino wurde rekonstruiert. Der Techa Fluss in Metlino wurde durch die Anlagen von Majak kontaminiert. Resultierend daraus wurde der Ort evakuiert und ein Reservoirsee angelegt. Absorbierte Dosen in Ziegeln wurden gemessen und Modelle des heutigen und früheren Ortes für Monte Carlo Rechnungen erstellt. Durch Kombination dieser konnte das Luftkerma am Ufer des Techa rekonstruiert und das Techa River Dosimetry System evaluiert werden.
Weitere Metriken?
Zusatzinfos bearbeiten [➜Einloggen]
Publikationstyp Sonstiges: Hochschulschrift
Typ der Hochschulschrift Dissertationsschrift
Quellenangaben Band: , Heft: , Seiten: 149 S. Artikelnummer: , Supplement: ,
Hochschule Technische Universität
Hochschulort München
Fakultät Fakultät für Physik