PuSH - Publikationsserver des Helmholtz Zentrums München

Molecular and computational characterization of microRNA/target interactions.

Molekulare und computergestützte Charakterisierung von microRNA/Ziel-RNA-Interaktionen.

München, Technische Universität, Fakultät für Medizin, Diss., 2015, 201 S.
Verlagsversion
MicroRNAs are endogenous non-coding RNAs with the potential to post-transcriptionally regulate hundreds of target genes, playing a pivotal role in all cellular processes. This work aims at the experimental identification of cardiac microRNA/target interactions and the computational analysis of the general concept of microRNA cooperativity. Insight into mechanistic details of microRNA function in the cardiac system is fundamental for developing new miRNA-based diagnostic and therapeutic strategies.
MicroRNAs sind endogene, nicht-kodierende RNAs, die potentiell hunderte Zielgene nach deren Transkription regulieren und eine zentrale Rolle in allen zellulären Prozessen spielen. Ziel dieser Arbeit ist eine experimentelle Identifizierung kardialer microRNA/Ziel-RNA-Interaktionspartner und eine theoretische Betrachtung des allgemeinen Konzepts der microRNA-Kooperativität. Ein mechanistisches Verständnis der Arbeitsweise von microRNAs im kardialen Kontext bildet die Grundlage für die Entwicklung neuartiger, auf ihnen beruhender Diagnose- und Therapieansätze.
Weitere Metriken?
Zusatzinfos bearbeiten [➜Einloggen]
Publikationstyp Sonstiges: Hochschulschrift
Typ der Hochschulschrift Dissertationsschrift
Quellenangaben Band: , Heft: , Seiten: 201 S. Artikelnummer: , Supplement: ,
Hochschule Technische Universität
Hochschulort München
Fakultät Fakultät für Medizin
Begutachtungsstatus