PuSH - Publikationsserver des Helmholtz Zentrums München

Establishment and cell biological analysis of neurodegeneration models in zebrafish based on Parkinson’s disease-linked genes LRRK2 and PINK1.

Etablierung und zellbiologische Analyse von Neurodegenerationsmodellen im Zebrafisch basierend auf den Parkinsonschen Krankheitsgenen LRRK2 und PINK1.

München, Technische Universität, Fakultät Wissenschaftszentrum Weihenstephan, Diss., 2015, 188 S.
Verlagsversion
Two Parkinson’s disease zebrafish models were established. Human LRRK2(G2019S) and a mitochondrial fluorescent tag were expressed in neurons. To evaluate a pathogenic effect, mitochondrial axonal transport was analysed by in vivo confocal microscopy. Although no alterations could be observed, several novel insights about this dynamic subcellular process were gained. In a Pink1-deficiency model dopaminergic neurons in adult brain did not degenerate but mitochondrial ultrastructure was defective.
Zwei Modelle der Parkinson Erkrankung wurden im Zebrafisch etabliert. Humanes LRRK2(G2019S) und ein mitochondrialer Fluoreszenzmarker wurden in Neuronen exprimiert. Mittels konfokaler Mikroskopie wurde der Mitochondrientransport in Axonen untersucht. Obwohl keine Veränderungen auftraten, kamen neue Erkenntnisse über diesen dynamischen intrazellulären Prozeß ans Licht. Adulte Fische mit Pink1 Dysfunktion wiesen keinen Verlust dopaminerger Gehirnzellen auf, aber sie zeigten Defekte in der Mitochondrienultrastruktur.
Weitere Metriken?
Zusatzinfos bearbeiten [➜Einloggen]
Publikationstyp Sonstiges: Hochschulschrift
Typ der Hochschulschrift Dissertationsschrift
Quellenangaben Band: , Heft: , Seiten: 188 S. Artikelnummer: , Supplement: ,
Hochschule Technische Universität
Hochschulort München
Fakultät Fakultät Wissenschaftszentrum Weihenstephan