PuSH - Publikationsserver des Helmholtz Zentrums München

Image reconstruction in optoacoustics.

Rekonstruktionstechniken in Optoakustischer Bildgebung.

München, Technische Universität, Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik, Diss., 2015, 150 S.
Verlagsversion
This thesis investigates reconstruction techniques for optoacoustic (oa) imaging, implemented both in pulsed and continuous wave (cw) mode. Two approaches to incorporate the transducer geometry into model-based reconstruction are implemented and its benefits showcased in simulations and experiments. The size of the imaging model could be reduced using wavelet packets, thus enabling complex inversion algorithms. Finally, a tomographic oa system applying a cw light source was implemented, including a dedicated reconstruction algorithm providing cross-sectional images.
Diese Arbeit befasst sich mit Rekonstruktionstechniken in Optoakustischer Bildgebung. Dabei wird sowohl der gepulste als auch der Dauerstrich (cw) Bildgebungsmodus betrachtet. Zwei Konzepte zur Einbeziehung geometrischer Detektoreigenschaften innerhalb modellbasierter Bildrekonstruktion werden implementiert. Die Vorteile dieser Konzepte werden in Simulationen und Experimenten verdeutlicht. Darüber hinaus kann die Größe des Bildgebungsmodells mittels der Wavelet-Paket-Transformation verringert werden. Dies ermöglicht die Verwendung von komplexen Inversionsalgorithmen. Des Weiteren wird ein optoakustisches Tomografiesystem unter Verwendung einer cw Lichtquelle implementiert. Der dazugehörige Rekonstruktionsalgorithmus lieferte erstmalig Querschnittsbilder.
Weitere Metriken?
Zusatzinfos bearbeiten [➜Einloggen]
Publikationstyp Sonstiges: Hochschulschrift
Typ der Hochschulschrift Dissertationsschrift
Quellenangaben Band: , Heft: , Seiten: 150 S. Artikelnummer: , Supplement: ,
Hochschule Technische Universität
Hochschulort München
Fakultät Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik