PuSH - Publikationsserver des Helmholtz Zentrums München

Autoimmunerkrankung Typ-1-Diabetes.

Diabetes akt. 19, 76-80 (2021)
DOI Verlagsversion bestellen

Die umfassende Erforschung der Immunologie des Typ-1-Diabetes kann entscheidend zu unserem Verständnis der Krankheit beitragen. Hierbei ist insbesondere auch die Identifizierung der zugrundeliegenden Signalwege, die zur fehlerhaften Immuntoleranz sowie der Aktivierung und dem Fortschreiten der Inselautoimmunität beitragen, von entscheidender Bedeutung für die Entwicklung zukünftiger Interventionsstrategien, um die Entstehung von Typ-1-Diabetes zu verlangsamen oder sogar ganz zu verhindern [1]. So bieten kürzlich identifizierte miRNAs, die zur Entstehung von Inselautoimmunität beitragen, einen vielversprechenden Ansatz, um Treg-vermittelte Toleranzdefekte mittels gezielter miRNA-Modulation zu reduzieren.

Altmetric
Weitere Metriken?
Zusatzinfos bearbeiten [➜Einloggen]
Publikationstyp Artikel: Journalartikel
Dokumenttyp Wissenschaftlicher Artikel
ISSN (print) / ISBN 1611-2520
e-ISSN 1864-1733
Zeitschrift Diabetes Aktuell
Quellenangaben Band: 19, Heft: 2, Seiten: 76-80 Artikelnummer: , Supplement: ,
Verlag Thieme
Begutachtungsstatus Peer reviewed